Our website contains links to partner sites. If you click from our site to the partner\'s site and purchase their services there, we will receive a commission for mediation (Find out more information). This form of cooperation does not affect the objectivity of our reviews. With each purchase made through links from our site, you support our editorial office so that we can create quality and useful content in the future. Thank you.

Rezension: Surfshark – VPN für alle

VPN oder virtuelles privates Netzwerk. Man kann sagen, dass VPN uns heutzutage hilft, unsere Privatsphäre im Internet zu schützen. Heute ist es keine technologische Innovation mehr, sondern eine Notwendigkeit. Aus diesem Grund bringen wir Ihnen den Surfshark VPN-Test. Was kann und schafft dieses virtuelle private Netzwerk?

Reicht also ein VPN? Und welches soll man wählen?

Theoretisch. Der Punkt ist, dass Sie im Internet nie 100% anonym sein werden. Das ist eine Fantasie, in Wirklichkeit ist das einfach nicht möglich. Ein VPN tut jedoch alles, um Sie diesem Zustand so nahe wie möglich zu bringen. Der Inhalt Sie Suche nach Aufenthalten zwischen Ihnen und über das Internet, die von Websites Dritter aufbewahrt werden.

Der VPN-Anbieter verschlüsselt die gesuchten Inhalte so, dass sie für einen Dritten, der die Bedeutung des Codes nicht kennt, völlig unlesbar sind. Und es wird einfach wie komplettes Kauderwelsch klingen. Es wird nur für Sie und den VPN-Dienstanbieter Sinn machen.

An diesem Punkt kommt eine weitere Falle, kein Sicherheitssystem ist perfekt. Mit genügend Zeit, Platz und Wissen kann jeder Code geknackt und jede Chiffre gelöst werden. In den folgenden Zeilen werden wir uns ansehen, wie VPN-Anbieter ihre Kunden vor der Entschlüsselung durch Dritte schützen. Aber auch davor …

Wie wähle ich ein VPN aus?

Wenn dieser Artikel Sie zumindest teilweise davon überzeugt hat, dass Sie versuchen möchten, auf Nummer sicher zu gehen, fragen Sie sich wahrscheinlich, was jetzt ist. Wo man sucht, wie man wählt und welches VPN man wählt. Hier sind die grundlegenden Parameter:

  • VPN-Verschlüsselung – Prüfen Sie, welches Verschlüsselungsverfahren der VPN-Anbieter verwendet und ob es den aktuellen Standards entspricht. (Aktuell AES-256.)
  • Serverabdeckung – Ein guter VPN-Dienstanbieter sollte über eine ausreichende Serverabdeckung auf der ganzen Welt verfügen.
  • Serverlast – je mehr Server, desto geringer ihre Last. Je weniger ausgelastet die Server sind, desto schneller ist die Verbindung.
  • VPN-Protokolle – Die Grundlage von VPNs, sie bestehen aus Transportprotokollen und Verschlüsselungsstandards, die einen schnellen und sicheren Zugriff auf und von VPN-Servern ermöglichen. Zu den bekanntesten gehören OpenVPN, WireGuard und IPSec IKEv2.
  • Multi-Hop – eine interessante VPN-Funktion, die Ihren Datenverkehr gleichzeitig über mehrere Server leitet.
  • Geräteunterstützung – bevor Sie sich für einen VPN-Dienst entscheiden, informieren Sie sich, ob der Anbieter das Gerät unterstützt, das Sie sichern möchten.

Ein Faktor, der für Sie nicht der entscheidende Faktor sein sollte, aber sicherlich der Preis sein wird. Ich bin mir sicher, dass Sie beim Lesen dieses Artikels gedacht haben, dass Sie einfach irgendein VPN aus dem Internet herunterladen und nichts bezahlen könnten.

Sie können natürlich. Aber das solltest du nicht. Und warum? Ganz einfach, weil Sie für Ihre Sicherheit bezahlen. Und wenn es einen Grund gibt, etwas auszugeben, dann sollte es unsere Sicherheit sein. Aber nicht nur das, es geht auch darum, dass die Server, über die unsere Daten mit dem VPN-Dienst reisen, physisch sind. Sie sind physisch und es gibt Tausende von ihnen, sie kosten viel Geld, um sie aufzubauen und zu warten, was VPN-Dienste irgendwo hinbringen müssen.

Wenn Sie also ein kostenloses VPN haben, dann sind seine Besitzer entweder kleine Superhelden, die versuchen, die Welt aus eigener Tasche zu retten, oder sie haben eine externe Versorgung. Was die minimale Wahrscheinlichkeit ist. Die häufigste Praxis kostenloser VPN-Dienste ist, dass ihre Dienste langsam und unsicher sind oder dass sie Ihre Daten sammeln, die sie weiterverkaufen können.

macOS Surfshark VPN-App: Begrüßungsbildschirm.
macOS Surfshark VPN-App: Begrüßungsbildschirm.
Surfshark VPN iOS-App: Begrüßungsbildschirm.
Surfshark VPN iOS-App: Begrüßungsbildschirm.

Surfshark VPN

Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, wissen Sie bereits, worauf Sie bei einem guten VPN-Anbieter achten müssen. Und all dies bietet Ihnen Surfshark VPN. Surfshark bietet Ihnen mehr als 3.000 Server in 65 Ländern auf der ganzen Welt.

Was nicht nur für Schutz und Geschwindigkeit wichtig ist, sondern auch, was wir noch nicht erwähnt haben, wenn Sie eine Serie oder beispielsweise eine Website ansehen möchten, die in Tschechien aus irgendeinem Grund zensiert ist, dann verwenden Sie Surfshark VPN , wodurch Ihre IP-Adresse in Italienisch geändert wird und sie die Website nicht erkennen, sodass sie für Sie gesperrt werden sollten. Nun, meistens erkennen sie es nicht.

Also, wenn Sie schon immer sehen wollten, was bei amerikanischem Netflix anders ist, machen Sie es. Mit Surfshark können Sie das tun. Wir haben vor einiger Zeit auch darüber diskutiert, dass jede Chiffre früher oder später geknackt werden kann, aber Surfshark verhindert dies effektiv. Dieses VPN verwendet das sogenannte PFS-Verfahren (Perfect Forward System), das den Verschlüsselungsschlüssel nach einer bestimmten Zeit (normalerweise alle zehn Minuten) ändert. Das bedeutet, dass jemand, der die Chiffre gebrochen hat, nur die Daten aus dem angegebenen Zeitraum entschlüsseln und lesen kann, beispielsweise die zehn Minuten, in denen die Chiffre gültig war. Nach der Generierung eines neuen Schlüssels müsste ein Angreifer die Chiffre erneut knacken.

Surfshark VPN macOS: verfügbare Server und Standorte.
Surfshark VPN macOS: verfügbare Server und Standorte.
Surfshark VPN iOS-App: verfügbare Server und Standorte.
Surfshark VPN iOS-App: verfügbare Server und Standorte.

Surfshark VPN-Funktionen

CleanWeb ist eine Funktion, die Ihnen hilft, das Laden von Anzeigen zu verhindern. Dadurch können Sie Ihre Daten sparen und auch Ihre Ladegeschwindigkeit erhöhen. Es schützt Ihr Gerät auch vor Malware und blockiert andere gefährliche Anzeigen.

Mit Surfshark VPN, das Ihre Suchanfragen für Sie verschlüsselt, erhalten Sie organisch saubere Suchergebnisse. Ihre Suche wird nicht von den Informationen beeinflusst, nach denen Sie zuvor gesucht haben und die in die Hände von Werbeagenturen und Vermarktern geraten sind. Dank der Surfshark-Suche sehen Sie auch keine zielgerichtete Werbung.

Surfshark Alert stellt sicher, dass Sie rechtzeitig darüber informiert werden, wenn Ihr Gerät durch irgendetwas bedroht wird. Sie können entscheiden, ob Sie benachrichtigt werden möchten, sobald Ihre Daten online durchgesickert sind, oder ob Sie empfohlen werden, Ihr Passwort zu ändern, um dies zu verhindern. Sie können entscheiden, ob Sie möchten einen vierteljährlichen Bericht über Ihr Sicherheitsniveau erhalten möchten.

Mit Surfshark VPN können Sie Ihren Urlaub auch in Ländern mit eingeschränktem Internetzugang in vollen Zügen genießen. Sie ändern einfach Ihre IP-Adresse. Zensur und Blockierung stehen Ihnen nicht mehr im Weg. Alles wird vollkommen kontrolliert und sicher ablaufen.

Kill-Switch-Funktion, die beim Umgang mit wichtigen oder sensiblen Informationen unerlässlich ist.

Sie können Surfshark VPN auf mehreren Geräten gleichzeitig verwenden. Das ist nur der erste Weg, wie Sie etwas Geld sparen können. Es hilft Ihnen auch, Preisdiskriminierung zu vermeiden – Flüge, Hotels, Urlaub – sie sind nur irgendwo billiger und irgendwo teurer. Ein VPN-Dienst hilft Ihnen dabei, Ihre IP-Adresse zu ändern, sodass Sie Flüge von einer mexikanischen IP-Adresse aus buchen können, wodurch Ihr Hotel viel billiger wird.

macOS Surfshark VPN-App: Funktionen.
macOS Surfshark VPN-App: Funktionen.
iOS Surfshark VPN-App: Funktionen.
iOS Surfshark VPN-App: Funktionen.

Verfügbarkeit

Wir müssen nicht über Windows-, Android- und iOS-Geräte sprechen. Dies ist die Grundlage, die alle VPN-Dienste bieten sollten, aber darüber hinaus bietet Surfshark auch einen einwandfreien Schutz für Mac, Android TV, Linux, Chrome und Firefox.

Sie können Surfshark auf Ihrem Laptop, Telefon, Tablet, Computer, Smart TV oder Browser herunterladen. Die Wahl liegt nur bei Ihnen. Sie können eine unbegrenzte Anzahl von Geräten verbinden, sodass es für eine Gebühr kein Problem ist, überall ein VPN zu haben.

Die am häufigsten verwendete Version ist die Version für Computer und Handy. Vor allem dank der einfachen Anwendung, die im Online-Store (Play Store, Apple Store, …) zu finden ist. Die Bewertung der App ist sehr hoch. Und die Bewertungen sind überwiegend positiv , sodass Sie sich keine Gedanken über die Verwendung der App machen müssen.

Bei der Bezahlung haben Sie bei Surfshark die Wahl zwischen einer Monatsversion für 10,89 €, einer Halbjahresversion für 5,46 €/Monat oder einer Jahresversion für 2,09 €/Monat. Sie können mit jeder Karte bezahlen, über PayPal, Amazon Pay und sogar Kryptowährungen. Der VPN-Dienst bietet Ihnen auch eine 30-tägige Geld-zurück-Option, wenn Sie nicht zufrieden sind.

Surfshark VPN-Apps sind für die aufgeführten Plattformen verfügbar.
Surfshark VPN-Apps sind für die aufgeführten Plattformen verfügbar.

Surfshark VPN-Sicherheit

Im Gegensatz zu anderen VPN-Diensten (wie CyberGhost) erfordert Surfshark eine Zwei-Faktor-Authentifizierung, wodurch die Möglichkeit des Hackens von Konten verringert wird. Dieser VPN-Dienst wurde außerdem unabhängig geprüft und seine Funktionalität und Sicherheit bestätigt.

Surfshark verwendet auch die Multi-Hop-Funktion, über die wir oben geschrieben haben. Es sendet Ihre Daten über zwei Server und fügt ihnen eine doppelte Verschlüsselung hinzu. Und um das Ganze abzurunden, verwendet dieses VPN eine militärische Verschlüsselung – 256-Bit-AES-Verschlüsselung, um den gesamten über seine Server gesendeten Datenverkehr zu sichern. Wir haben hier ein praktisch unkaputtbares System. Für die 256-Bit-Verschlüsselung wurde bisher keine andere Entschlüsselungsmethode als die Verwendung des Schlüssels entdeckt. Es widersteht auch Brute-Force-Angriffen.

Was Surfshark VPN im Vergleich zu seinen Konkurrenten großartig macht, ist, dass es sein gesamtes Netzwerk betreibt, ohne auf Festplatten zu speichern, was bedeutet, dass in dem Moment, in dem die Server ausfallen, alle Daten gelöscht werden. Das macht Sie noch anonymer und unzugänglicher.

macOS Surfshark VPN-App: Einstellungen.
macOS Surfshark VPN-App: Einstellungen.
iOS Surfshark VPN-App: Einstellungen.
iOS Surfshark VPN-App: Einstellungen.

Vor- und Nachteile von Surfshark

Pros (+)Cons (-)
+ Gute Verfügbarkeit- GPS-Standort in einigen Anwendungen
+ Unbegrenzte Geräte
+ Schutz vor Malware
+ Killswitch-Funktion
+ 256-Bit-AES-Verschlüsselung
+ 30 Tage für eine Rückerstattung

Bewerutngen

Die Vielfalt, Funktionalität und Geschwindigkeit der Verbindung von Surfshark über einzelne Server hat mich beeindruckt. Obwohl es andere VPNs auf dem Markt gibt, die mehr Server anbieten, ist Surfshark in mehr Ländern nicht so schlecht. Dank einer ordentlichen Repräsentation von Servern in Amerika zusammen Mit Surfshark habe ich eine Reihe von Streaming- und anderen Plattformen freigeschaltet, auf die ich normalerweise keinen Zugriff habe – HBO Max, Disney+ oder NBC Sport, sie konnten ohne größere Probleme verwendet werden.

Die Desktop-Anwendung ist übersichtlich und einfach zu bedienen. Die mobile App ist genauso gut und einfach. Surfshark lässt die Konkurrenz sogar mit der Möglichkeit, in Kryptowährungen zu bezahlen, einem 24/7-Kundendienst und einer unbegrenzten Anzahl verbundener Geräte hinter sich, was bei Premium-VPNs kaum zu finden ist.

Surfshark VPN wurde 2018 eingeführt und hat seitdem mehrere Auszeichnungen gewonnen, denen ich nur zustimmen kann. Obwohl es einige Punkte gibt, die dieses VPN noch verbessern könnte (wie das Ändern des GPS-Standorts, damit es mit der IP-Adresse übereinstimmt), bin ich sicher, dass wir mehr über diesen Dienst hören werden.

Lesen Sie unseren regelmäßig aktualisierten Vergleich der besten VPNs.

Rate this post

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert